Apleona Ahr Healthcare & Services GmbH

Navigation
Meldungen Detail

Sauber!

18.02.2014

Bilfinger Ahr sorgt in 230 Kliniken und Gesundheitseinrichtungen Deutschlands für einwandfreie hygienische Bedingungen. Wichtige Voraussetzungen dafür: keimfreie Mopps und Wischlappen. "Früher mussten wir die Wischtextilien kochen, um sie zu desinfizieren", erklärt Ulf Beyer, Produktmanager bei Bifinger Ahr. "Heute setzen wir ein Niedrigtemperatur-Waschmittel ein, das alle Keime bereits bei 60 Grad abtötet." Bilfinger Ahr hat das computergesteuerte Waschprogramm dafür mitentwickelt: Es verkürzt die Waschzeiten von 90 auf 67 Minuten. So werden pro Maschinenladung mehr als zwei Kilowattstunden Strom eingespart - bei über 900 Waschgängen täglich eine ganze Menge. "Außerdem stoßen wir durch die niedrigere Temperatur jährlich 360 Tonnen weniger CO² aus.