Apleona Ahr Healthcare & Services GmbH

Navigation
Historie

Tradition und Innovation

Gegründet wurde das Unternehmen ursprünglich durch Hermann August Ahr im Jahr 1906 als «Erstes Beuthener Glas-Reinigungs-Institut». Weitergeführt wurde der später durch innovative Einzelservices und Betreibergesellschaften erweiterte Familienbetrieb durch seine Frau sowie den Sohn und die Enkelkinder in den folgenden Generationen. Im Jahr 2006 erfolgte schließlich die Konzernübernahme durch Bilfinger Berger und in 2012 die einheitliche Umfirmierung im Zuge des Bilfinger Markenrelaunchs. In 2016 übernahm der Finanzinvestor EQT die Sparte Facility Services und firmierte alle beteiligten Gesellschaften von Bilfinger zu "Apleona". 

 

2017Bilfinger Ahr Healthcare and Services GmbH firmiert zu
Apleona Ahr Healthcare & Services GmbH um.
2016Finanzinvestor EQT übernimmt Bilfinger Facility Services Sparte
2012

Umfirmierung in  Bilfinger Ahr Healthcare and Services GmbH sowie Umfirmierung der operativen Gesellschaften

2010Integration der  HSG Zander Business Catering
2008Integration der PSG
2006Bilfinger Berger übernimmt die Ahr Gruppe
90er Jahre Ab den 90er Jahren bis zur Übernahme führten die Zwillinge Carsten Klaus und Markus Winfried Ahr das Unternehmen gemeinsam.
70er JahreAnfang der 70er Jahre übernahm der Enkel Klaus-Dieter Hermann Ahr die Leitung, Schwerpunkt: Dienstleistungen in Krankenhäusern.
50er JahreIn den 50er Jahren übernahm der Sohn Kurt Herrmann Ahr die Leitung.
1906Gründung des Familienunternehmens durch Hermann August Ahr als erstes Beuthener Glas-Reinigungs-Institut